Caritas Gtersloh

Vorbereitung für die Reisesaison 2020 hat begonnen

Sven Witte (li.) mit den ehrenamtlichen Reisebegleiterinnen und -begleitern.

Das Saisonauftakttreffen mit den ehrenamtlichen Reisebegleiterinnen und -begleitern fand jetzt im Caritas-Haus Sankt Anna in Verl statt. Erstmals wurde das Treffen organisiert von Sven Witte, seit März dieses Jahres zuständig für die Seniorenerholungen bei der Caritas. Neben einer kurzen Vorstellung seiner Person stellte Sven Witte neben bekannten Destinationen viele neue für das Jahr 2020 geplante Reiseziele vor. So werden im kommenden Jahr unter anderem Reisen nach Travemünde, Dahme, Weimar und Bad Reichenhall in den Reisekatalog aufgenommen. Doch auch diesjährige Ziele sind im kommenden Jahr wieder dabei. Beispielsweise wird es erneut jeweils eine Reise nach Kühlungsborn, Haffkrug, Bad Zwischenahn und nach Göhren geben. Doch auch Ziele wie Bad Füssing, Bad Driburg, Hünfeld und Egmond aan Zee gehören im kommenden Jahr zum Angebot.

 

In der Sankt-Anna-Deele unter dem Dach des Caritas-Hauses tauschte man bei Kaffee und Kuchen Erfahrungen aus. Auch gab Sven Witte nebst interessanten Punkten zur aktuellen europäischen Pauschalreiserichtlinie die aktuellen Buchungszahlen bekannt. So sind bereits mehrere Reiseziele ausgebucht – dazu zählen alle Küstenziele im Frühjahr und Sommer. Dennoch gibt es in diesem Jahr noch freie Plätze, so zum Beispiel im Juni in Bad Bocklet und Bad Wörishofen, im August in Bad Pyrmont und Bad Lauterberg sowie im Herbst in Bad Wildungen und Ahlbeck.  

 

Das Kurhaus Bad Bocklet bietet Senioren zur Erholung beste Voraussetzungen. Am Rande der Bayerischen Röhn und unweit der Stadt Bad Kissingen gelegen, besticht der Ort durch sein mildes Mittelgebirgsklima sowie der einzigartigen Stahlquelle. Im Reiseangebot enthalten ist ein 14-tägiger Aufenthalt mit Vollpension. Letzteres gilt auch für das Reiseziel Bad Wörishofen, wo unsere Gäste im Kneipp- und Gesundheitszentrum untergebracht sind.

 

In Bad Pyrmont erwartet man unsere Gäste im Seniorenhotel Park Residenz Bad Pyrmont, wo man ohne Barrieren eine besondere Auszeit  in einem der schönsten Kurorte Deutschlands erleben kann. Gäste, die bereits hier waren, lobten ganz besonders die herrliche Lage und das besondere Ambiente des Hauses. Das mit vier Sternen klassifizierte Hotel Park Residenz ist geeignet für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen jeden Alters. Ebenfalls über vier Sterne verfügt das Parkhotel Weber-Müller in Bad Lauterberg, dem staatlich anerkannten Kneipp­-Heilbad. In dem beliebten Urlaubsort, dessen Gründung mehr als 800 Jahre zurückliegt, sind Tradition und Fortschritt auf vorzügliche Weise miteinander verbunden. Eine kleine Altstadt mit romantischen Gässchen, Winkeln und schmucken Fachwerkhäusern sowie eine attraktive Bummelmeile bilden den Ortskern. Auch bei dieser Reise sind noch einige wenige Plätze frei. Wie auch die Hotels in Bad Pyrmont und Bad Lauterberg ist das Ostseehotel in Ahlbeck mit vier Sternen ausgezeichnet. Malerisch ruhig gelegen, nur wenige Schritte vom Strand entfernt, bieten die Zimmer einen hohen Wohnkomfort. Auch bei dieser Reise sind noch einige Restplätze vorhanden. Gern nimmt Sven Witte die Buchungen entgegen oder berät Interessierte.

 

CaritasReisen OWL mit Sitz in Gütersloh ist ein Gemeinschaftsprojekt der Caritasverbände Bielefeld, Büren, Gütersloh und Paderborn. Der Senioren-Reiseservice ist montags bis donnerstags täglich telefonisch zwischen 8:30 und 16:00 Uhr unter 05241-9883-14 zu erreichen. Neben telefonischer Beratung ist das Büro für Seniorenerholung in der Geschäftsstelle in der Königsstraße in Gütersloh dienstags und donnerstags besetzt, wo an Ort und Stelle die Reservierungen und Buchungen vorgenommen werden können.